Individuelle Gesundheitsleistungen

Diese Untersuchungen sind Wunschleistungen, die nicht im Katalog der gesetzlichen Krankenkassen enthalten sind und selbst übernommen werden müssen

Individuelle Gesundheitsleistungen

  • Ultraschalluntersuchungen des kleinen Beckens
    Untersuchung zum Ausschluss von Veränderungen an der Gebärmutter und den Eierstöcken, die nicht tastbar sind
  • Ultraschalluntersuchungen der Brust
    Untersuchung zum Ausschluss von Veränderungen der weiblichen Brust
  • Stuhluntersuchungen
    Untersuchung zur Früherkennung von Darmerkrankungen und Darmkrebs
  • BladderCheck
    Untersuchung zur Früherkennung von Blasenerkrankungen und Blasenkrebs
  • Thinprep
    Neuartige zusätzliche Aufbereitungstechnik von Krebsabstrichen

Pränatale Diagnostik der Schwangeren

  • Ersttrimester-Screening zur frühen Erkennung der Fehlbildungen und genetischen Erkrankungen, sowie NIPT.
  • Untersuchung auf sexuell übertragbarer Krankheiten (STD)
  • Einlegen von Spiralen sowie regelmäßige sonographische Lagekontrollen und Entfernen?
  • Ernährungsberatung
  • Testung auf Toxoplasmose, CMV, Parvovirus, Varizellen usw.  
  • Testung auf Streptokokken in der Schwangerschaft.
  • Ernährungsberatung 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir freuen uns auf Sie!

Rufen Sie uns einfach an, oder schreiben Sie uns. Unser Team ist für Sie da.

Aktuelle Corona-Virus Patienteninformation

Liebe Patienten,

                      An den folgenden Tagen ist die Praxis geschlossen:                      27.05.2022 sowie 01.06. – 03.06.2022.
Vertretung übernimmt in dringenden Fällen die Praxis Dr. Schmidt am Marktplatz 8 in Gießen. Tel.nr.: 0641-34431

trotz Lockerungen der Covid-19 Maßnahmen bitten wir Sie weiterhin eine FFP-2 Maske in unseren Praxisräumen zu tragen.

Begleitpersonen eines Patienten sind nur in Ausnahmefällen gestattet:

 

Begleitpersonen einer Schwangeren:

Bei Krankheitsanzeichen oder wenn Sie befürchten, sich angesteckt zu haben, bleiben Sie bitte zuhause und informieren Sie das Gesundheitsamt und oder Ihren Hausarzt.

Hessenweite Infohotline zum Coronavirus Tel: 0800 555 4666.

In dringenden Fällen, sowie am Wochenede und an den Feiertagen wenden Sie sich bitte an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Nummer: 116117 oder an die umliegenden Kliniken.

NEUIGKEITEN GIBT ES BEI „INFORMATIONEN“  

Aufgrund der aktuellen Situation bieten wir ab sofort immer Montags und Dienstags zwischen 12:45 und 13:45 Uhr eine Videosprechstunde nach Vereinbarung an. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf "INFORMATIONEN".