Individuelle Gesundheitsleistungen

Diese Untersuchungen sind Wunschleistungen, die nicht im Katalog der gesetzlichen Krankenkassen enthalten sind und selbst übernommen werden müssen

Individuelle Gesundheitsleistungen

  • Ultraschalluntersuchungen des kleinen Beckens
    Untersuchung zum Ausschluss von Veränderungen an der Gebärmutter und den Eierstöcken, die nicht tastbar sind
  • Ultraschalluntersuchungen der Brust
    Untersuchung zum Ausschluss von Veränderungen der weiblichen Brust
  • Stuhluntersuchungen
    Untersuchung zur Früherkennung von Darmerkrankungen und Darmkrebs
  • BladderCheck
    Untersuchung zur Früherkennung von Blasenerkrankungen und Blasenkrebs
  • Thinprep
    Neuartige zusätzliche Aufbereitungstechnik von Krebsabstrichen
  • Testung auf HPV
    Untersuchung zum Nachweis von Humanen Papillomaviren, die in engem Zusammenhang mit Gebärmutterhalskrebs stehen
  • Untersuchung auf sexuell übertragbarer Krankheiten (STD)
  • Einlegen von Spiralen sowie regelmäßige sonographische Lagekontrollen und Entfernen?
  • Ernährungsberatung
  • Schwangerschaftstests, Baby-TV, inkl. 3D-Ultraschall sowie Prena Tests/NIPD
    Ultraschalluntersuchungen bei jedem Vorsorgetermin während der Schwangerschaft dienen einerseits der besseren Überwachung des Kindes, andererseits sind sie, insbesondere auch die 3D-Untersuchungen, ein ganz besonderes Erlebnis
  • Testung auf Streptokokken in der Schwangerschaft.

Wir freuen uns auf Sie!

Rufen Sie uns einfach an, oder schreiben Sie uns. Unser Team ist für Sie da.

Coronavirus SARS-CoV-2

Liebe Patientinnen,

wir machen Urlaub ab 03.08.2020 bis einschließlich 14.08.2020. Unsere Vertretung übernimmt in dringenden Fällen die Praxis Dr. Meier am Marktplatz 6 in Gießen.

Aufgrund der aktuellen Situation bieten wir ab sofort immer Montags und Dienstags zwischen 12:45 und 13:45 Uhr eine Videosprechstunde nach Vereinbarung an. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf „INFORMATIONEN„.

Das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2) breitet sich in vielen Ländern weiter aus, auch in Deutschland und bereits auch in Hessen sind viele Fälle aufgetreten. Um eine weitere Ausbreitung des neuen Coronavirus  zu vermeiden, ist es wichtig, dass Sie bei Krankheitsanzeichen oder V.a. Corona zunächst zuhause bleiben.

Wenn keine notwendigkeit besteht, kommen Sie als Patient bitte allein in die Praxis. Begleitpersonen nur nach vorheriger Absprache. Bei Krankheitsanzeichen informieren Sie bitte das Gesundheitsamt oder informieren Sie sich über folgende Hotline. Hessenweite Infohotline zum Coronavirus Tel: 0800 555 4666.

VERMEIDEN SIE NICHT DRINGENDE ARZTBESUCHE !

Aufgrund der aktuellen Situation bieten wir ab sofort immer Montags und Dienstags zwischen 12:45 und 13:45 Uhr eine Videosprechstunde nach Vereinbarung an. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf "INFORMATIONEN".